Nachrichten aus Menslage

Menslage: Scheune geriet in Vollbrand - Löscharbeiten dauern an

Menslage (ots) - Am Dienstagmorgen ist es in der "Hahnenmoorstraße" zu einem Einsatz von Feuerwehr und Polizei gekommen. Gegen 10 Uhr führte ein 40-Jähriger Rückbauarbeiten an seiner landwirtschaftlich genutzten Scheune durch, als es in dem Gebäude in der Nähe der Straße "Ehrener Damm" plötzlich brannte. Schnell stand gelagertes Stroh sowie Heu in Vollbrand, auch untergebrachte Arbeitsmaschinen wurden durch das Feuer vollständig zerstört. Insgesamt sechs Feuerwehren aus Menslage, Botthof-Borg, Berge, Ankum, Herzlake und Löningen waren mit 88 Kameraden und 20 Fahrzeugen schnell vor Ort und konnten das Feuer unter Kontrolle bringen. Die Löschmaßnahmen dauern an. Es ist kein Personenschaden entstanden. Einer ersten Schätzung zur Folge ist ein Sachschaden von mindestens 200.000 Euro entstanden. Die Polizei beschlagnahmte den Brandort, eine Brandortbegehung ist nach Abschluss der Löschmaßnahmen geplant. Für die Dauer der Maßnahmen ist die "Hahnenmoorstraße" vollständig gesperrt. Rückfragen bitte an: Polizeiinspektion Osnabrück Jannis Gervelmeyer Telefon: 0541/327-2073 E-Mail: pressestelle@pi-os.polizei.niedersachsen.de http://www.pi-os.polizei-nds.de Original-Content von: Polizeiinspektion Osnabrück, übermittelt durch news aktuell

Weiter lesen
Menslage: Angriff auf Rettungsdienst und Polizei

Menslage (ots) - Am Donnerstagabend, gegen 20 Uhr, wurde der Rettungsdienst zu einem Verletzten in die Straße "Im Welde" gerufen. Ein 55-jähriger Mann hatte sich bei einem Sturz verletzt, er stand augenscheinlich unter Alkoholeinfluss. Als der Mann behandelt werden sollte, griff er das Rettungsdienstpersonal unvermittelt an. Auch die hinzugerufene Polizei griff der Mann an, bevor er von den Beamten mittels Handfesseln fixiert wurde. Bis zum Eintreffen der Polizei hatte der Rettungsdienst den Randalierer in Schach gehalten. Wie sich herausstellte, war dem Sturz schon eine häusliche Gewalt vorausgegangen, der Mann hatte seine Ehefrau tätlich angegriffen. Während des Transports zu einer Polizeidienststelle, versuchte der 55-Jährige mehrfach in Richtung eines Polizeibeamten zu treten. Als ihm ein Mund-Nasen-Schutz aufgesetzt werden sollte, spuckte er in Richtung der Einsatzkräfte. Er stieß Beleidigungen aus und versuchte mehrfach die Beamten zu beißen. Eine Atemalkoholkontrolle ergab einen Wert von 2,4 Promille, es folgte eine Blutprobenentnahme. Da der Festgenommene neben Aggressionen auch selbstschädigendes Verhalten zeigte, wurde er in ein psychiatrisches Krankenhaus zwangseingewiesen. Glücklicherweise wurden die angegriffenen Einsatzkräfte bei dem Vorfall nicht verletzt und blieben dienstfähig. Rückfragen bitte an: Polizeiinspektion Osnabrück Matthias Bekermann Telefon: 0541/327-2071 E-Mail: pressestelle@pi-os.polizei.niedersachsen.de http://www.pi-os.polizei-nds.de Original-Content von: Polizeiinspektion Osnabrück, übermittelt durch news aktuell

Weiter lesen
Menslage: Zeugen nach Unfallflucht auf der L60 gesucht

Menslage (ots) - Am Montagabend, gegen 19.45 Uhr, befuhr eine 29-Jährige mit ihrem VW die "Quakenbrücker Landstraße" (L60) in Richtung Menslage. In einer Linkskurve in Höhe der "Trentlager Straße" kam der Frau aus Quakenbrück plötzlich ein weißer Mercedes auf ihrer Fahrspur entgegen. Der weiße Wagen war zuvor vermutlich aufgrund überhöhter Geschwindigkeit in der Kurve nach außen auf die Spur der 29-Jährigen geraten. Um einen Zusammenstoß zu verhindern, wich die VW-Fahrerin aus und kollidierte mit der rechten Außenschutzplanke. Der unbekannte Mercedesfahrer setzte seine Fahrt daraufhin fort, ohne sich um den entstandenen Schaden zu kümmern. Bei dem Zusammenstoß blieb die Quakenbrückerin glücklicherweise unverletzt. Hinweise zu dem Verursacher oder seinem Fahrzeug nimmt die Polizei aus Bersenbrück unter 05439/9690 entgegen. Rückfragen bitte an: Polizeiinspektion Osnabrück Jannis Gervelmeyer Telefon: 0541/327-2073 E-Mail: pressestelle@pi-os.polizei.niedersachsen.de http://www.pi-os.polizei-nds.de Original-Content von: Polizeiinspektion Osnabrück, übermittelt durch news aktuell

Weiter lesen
Menslage: Polizei sucht Zeugen nach schwerem Auffahrunfall

Menslage (ots) - Bereits am vergangenen Freitag (26.11.) ereignete sich gegen 17:45 Uhr ein schwerer Auffahrunfall auf der Löninger Straße. Ein 61-jähriger Mann fuhr zum Unfallzeitpunkt mit seinem Mercedes von Menslage in Richtung Löningen. Außerhalb der geschlossenen Ortschaft fuhr der Löninger einem Traktor mit angehängtem Futterwagen so stark hinten auf, dass er sich schwere Verletzungen zuzog und vom Rettungsdienst ins Krankenhaus gebracht werden musste. Nach Angaben des Verletzten war die notwendige Beleuchtung am Futterwagen nicht eingeschaltet, er habe den Anhänger bei Dunkelheit nicht rechtzeitig sehen können. Der Führer des Traktorgespanns, ein 58-jähriger Mann aus Menslage, hatte sich nach eigenen Angaben vor Fahrtantritt von der Funktionstüchtigkeit der Beleuchtung überzeugt. Aufgrund der Unfallschäden ist ein technischer Rückschluss nicht mehr möglich. Die Polizei sucht nun Zeugen, die Wahrnehmungen unmittelbar vor dem Unfall hatten und Angaben dazu machen können, ob die Beleuchtung am Futterwagen eingeschaltet war. Insbesondere sind die Ermittler aus Quakenbrück auf der Suche nach einer jungen Frau, die sich als Ersthelferin betätigte und noch mit dem Verletzten sprach. Wer also sachdienliche Hinweise zu dem Unfall geben kann, meldet sich bitte bei der Polizei in Quakenbrück unter 05431/907760. Rückfragen bitte an: Polizeiinspektion Osnabrück Matthias Bekermann Telefon: 0541/327-2071 E-Mail: pressestelle@pi-os.polizei.niedersachsen.de http://www.pi-os.polizei-nds.de Original-Content von: Polizeiinspektion Osnabrück, übermittelt durch news aktuell

Weiter lesen
Menslage: Zeugen nach Tankstelleneinbruch gesucht

Menslage (ots) - Am Sonntagabend, zwischen 23.30 Uhr und 23.45 Uhr ist eine Tankstelle in der Quakenbrücker Straße unweit der Straße "Schevenwiese" ins Visier von Unbekannten geraten. Die Täter verschafften sich gewaltsam Zugang zu den Verkaufsräumlichkeiten und suchten nach Diebesgut. Sie nahmen schließlich eine dreistellige Summe Bargeld und zahlreiche Tabakwaren an sich und flüchteten vom Tatort. Die Polizei aus Bersenbrück sucht nun Zeugen, die Hinweise zu der Tat oder den Tätern geben können und insbesondere gegen 23.30 Uhr Personen mit einer Leiter im Bereich Tankstelle gesehen haben. Sie werden gebeten, sich unter 05439/9690 zu melden. Rückfragen bitte an: Polizeiinspektion Osnabrück Jannis Gervelmeyer Telefon: 0541/327-2073 E-Mail: pressestelle@pi-os.polizei.niedersachsen.de http://www.pi-os.polizei-nds.de Original-Content von: Polizeiinspektion Osnabrück, übermittelt durch news aktuell

Weiter lesen
Menslage: Heranwachsender überschlug sich mit Pkw

Menslage (ots) - Um kurz nach 21 Uhr befuhr ein 19-jähriger Mann aus Wilhelmshaven am Donnerstag die Nortruper Straße in Richtung Menslage. Am Ausgang einer leichten Linkskurve verlor der Mann die Kontrolle über seinen Mercedes und kam nach rechts von der Fahrbahn ab. Der Pkw überschlug sich und kam im Seitenraum zum Stillstand. Der Verunfallte konnte sich selbstständig aus dem Wrack befreien und gilt nach einer medizinischen Untersuchung des Rettungsdienstes als unverletzt. Am Pkw traten Betriebsflüssigkeiten aus und es entstand ein Totalschaden. Der Mercedes musste abgeschleppt werden, der entstandene Sachschaden wird auf etwa 2.700 Euro beziffert. Rückfragen bitte an: Polizeiinspektion Osnabrück Matthias Bekermann Telefon: 0541/327-2072 E-Mail: pressestelle@pi-os.polizei.niedersachsen.de http://www.pi-os.polizei-nds.de Original-Content von: Polizeiinspektion Osnabrück, übermittelt durch news aktuell

Weiter lesen
Menslage: Damenrad im Graben gefunden - Polizei sucht Eigentümer (FOTO)

Menslage (ots) - Am vergangenen Samstag (28.08.2021) wurde ein Damenrad in einem Graben an der Löninger Straße aufgefunden. Die Polizei konnte das E-Bike der Marke "Kalkhoff" bisher noch nicht zuordnen und sucht nun nach dem Eigentümer. Hinweise diesbezüglich nimmt die Polizei in Bersenbrück unter 05439/9690 entgegen. Rückfragen bitte an:Polizeiinspektion Osnabrück Jannis Gervelmeyer Telefon: 0541/327-2073 E-Mail: pressestelle@pi-os.polizei.niedersachsen.de http://www.pi-os.polizei-nds.de Original-Content von: Polizeiinspektion Osnabrück, übermittelt durch news aktuell

Weiter lesen
Menslage: Einbruch in Schnäppchenmarkt - Polizei sucht Zeugen

Menslage (ots) - In der Nacht zu Samstag ist ein Schnäppchenmarkt in der Straße "Auf der Bomert" ins Visier eines Unbekannten geraten. Gegen 3.20 Uhr verschaffte sich der Täter durch Eintreten eines Außenventilatores Zugang zum Inneren des Gebäudes nähe der "Löninger Straße". Im Lager löste der Einbrecher schließlich den Einbruchalarm aus und entfernte sich vor Eintreffen der Polizei in unbekannte Richtung vom Tatort. Ob der Täter Diebesgut an sich nahm, ist noch unklar. Die Polizei aus Quakenbrück sucht nun Zeugen, die Hinweise zu der Tat oder dem Täter geben können. Sie werden gebeten, sich unter 05431/907760 zu melden. Rückfragen bitte an: Polizeiinspektion Osnabrück Jannis Gervelmeyer Telefon: 0541/327-2073 E-Mail: pressestelle@pi-os.polizei.niedersachsen.de http://www.pi-os.polizei-nds.de Original-Content von: Polizeiinspektion Osnabrück, übermittelt durch news aktuell

Weiter lesen
1 2